Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Mignon Schwenke auf facebook


DIE LINKE. Peene-Uecker-Ryck

Es war nicht einfach in den vergangenen Wochen und Monaten für Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen. Wir wünschen allen, dass es klappt mit dem eingeschränkten Regelbetrieb und dass alle Schüler*innen die Bildung bekommen, die sie brauchen. (Feed generated with FetchRSS) Weiterlesen

DIE LINKE. Greifswald

Bereits in der Nacht raunte es auf den Social Media-Kanälen: Dem ehemaligen Autohaus Jaki in der Stralsunder Straße droht der Abriss. So war es dann auch. Fast. Denn eine engagierte Mahnwache der BI Steinbecker Vorstadt brachte die Baggerfahrzeuge zum Abdrehen. Bis Mittag waren spontan dann nahezu 50 Leute vor dem Gebäudekomplex eingetroffen, darunter auch Mitglieder unserer gemeinsamen Bürgerschaftsfraktion "DIE LINKE und PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ" wie unser Fraktionsvorsitzender Dr. Jörn Kasbohm (DIE LINKE) und Robert Gabel (Tierschutzpartei). Auch Baudezernentin Jeannette von Busse stellte sich der Mahnwache. Aus ihren Antworten leiten wir nun unser weiteres Vorgehen in der Kommunalpolit... Weiterlesen

Gemeinsame Erklärung der Greifswalder Landtagsabgeordneten Christian Pegel, Egbert Liskow und Mignon Schwenke für ein friedliches Miteinander der Kulturen: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, so heißt es im Grundgesetz unseres Landes. Aber tagtäglich wird die Würde von Menschen angetastet: wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihres Glaubens, ihrer sexuellen Orientierung. Das geschieht auch in Greifswald. Das Gift, das der Rechtspopulismus in den letzten Jahren in die Herzen und Köpfe der Menschen geträufelt hat, zeigt Wirkung. Im Schutz der Dunkelheit haben feige Täter zum zweiten Mal das Islamische Kulturzentrum in Greifswald angegriffen. Rassistische Anfeindungen und Übergriffe haben den Greifswalder Fußballverein Al Karama zur Aufgabe bewogen. Deshalb haben wir uns zu dieser gemeinsamen Erklärung entschlossen. Wir stehen für ein friedliches Miteinander der Kulturen. Diskussion und politischer Streit gehören zur Demokratie. Aber Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus müssen mit allen Mitteln, die der wehrhafte Staat bietet, bekämpft werden. Und es ist eine Aufgabe der ganzen Gesellschaft. Wir stellen uns gegen die Verbreitung von Hass und Hetze, die das politische Klima zunehmend vergiften und den Nährboden für Angriffe auf Leib und Leben bereiten. Aufgeben werden wir nicht. Die Mehrheit der Greifswalderinnen und Greifswalder will eine offene, menschenfreundliche und solidarische Stadtgesellschaft. Davon sind wir überzeugt. Wir stehen an der Seite unserer muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Greifswald, den 30. Juli 2020 gez. Christian Pegel, Minister & Mitglied des Landtages Egbert Liskow, Mitglied des Landtages Dr. Mignon Schwenke, Mitglied des Landtages

Gemeinsame Erklärung der Greifswalder Landtagsabgeordneten Christian Pegel, Egbert Liskow und Mignon Schwenke für ein friedliches Miteinander der Kulturen: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, so heißt es im Grundgesetz unseres Landes. Aber tagtäglich wird die Würde von Menschen angetastet: wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihres Glaubens, ihrer sexuellen Orientierung. Das geschieht auch in Greifswald. Das Gift, das der Rechtspopulismus in den letzten Jahren in die Herzen und Köpfe der Menschen geträufelt hat, zeigt Wirkung. Im Schutz der Dunkelheit haben feige Täter zum zweiten Mal das Islamische Kulturzentrum in Greifswald angegriffen. Rassistische Anfeindungen und Übergriffe haben den Greifswalder Fußballverein Al Karama zur Aufgabe bewogen. Deshalb haben wir uns zu dieser gemeinsamen Erklärung entschlossen. Wir stehen für ein friedliches Miteinander der Kulturen. Diskussion und politischer Streit gehören zur Demokratie. Aber Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitis... Weiterlesen

DIE LINKE. Peene-Uecker-Ryck

Und Geburten- und Kinderstationen werden geschlossen, weil die am wenigsten einbringen! (Feed generated with FetchRSS) Weiterlesen

DIE LINKE. Greifswald

Nachdem in der letzten Woche ein abgetrennter Schweinekopf vor den Gebetsräumen des Islamischen Kulturzentrums in der Greifswalder Makarenkostraße abgelegt wurde, kamen Greifswalds Einwohnerinnen und Einwohner zu einer Mahnwache zusammen, um ihre Solidarität mit der islamischen Gemeinde auszudrücken. Simone Dehn, Vorsitzende der Ortsteilvertretung von Schönwalde II und stellvertretende K... Weiterlesen

Aktuelle Pressemeldungen

Auch der Süden Mecklenburgs braucht die Bahn – Strecken reaktivieren

Zur Einschätzung des Verkehrsministeriums, für die Reaktivierung der Strecken Parchim–Malchow, Meyenburg–Güstrow sowie Mirow–Wittstock gäbe es derzeit keine Gründe, erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Mit der Reaktivierung von Bahnstrecken sollen mehr Fahrgäste gewonnen und mehr Güter transportiert... Weiterlesen


Chaos und Unmut bei Sperrung der B 109 ist hausgemacht

Zur Vollsperrung der B 109 zwischen der A 20 AS Greifswald und Levenhagen erklären die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion Dr. Mignon Schwenke sowie Dr. Wolfgang Weiß, die beide selbst regional betroffen sind: Dr. Mignon Schwenke: „Angesichts der Auswirkungen der abschnittweiten Sperrungen in der gesamten Region, noch dazu in den... Weiterlesen


Schienenpakt nur mit Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken machbar

Zum heute vorgestellten „Schienenpakt“ erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Der mit viel Tamtam heute vorgestellte Schienenpakt dient vor allem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer als Imagekampagne. Inwieweit die Umsetzung realistisch eingeschätzt wurde, muss sich erst noch zeigen. Und ob... Weiterlesen


Willkommen auf der Internetseite von Dr. Mignon Schwenke

Ich freue mich Sie auf meiner Internetseite begrüßen zu dürfen. Hier können Sie sich über alle meine Aktivitäten in meinen Wahlkreisen und im Landtag informieren. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim weiteren stöbern.


Ihre

Mignon Schwenke