Skip to main content

Am 5.06. ist der Weltumwelttag

Mignon Schwenke, Marcel Falk und Harald Stegemann (vlnr)

Aus diesem Anlass habe ich an der Einweihung des Außengeländes an der Naturparkstation "Flusslandschaft Peenetal" in Stolpe teilgenommen. Das jüngste Kind der Großschutzgebiete in unserem Land hat sich gut entwickelt. Jährlich steigen die Besucherzahlen um 25%. Der Naturpark ist ein Wirtschaftsfaktor geworden. Dazu beigetragen haben die Mitarbeiter der Naturparkverwaltung, die Gemeinde Stolpe und die zahlreichen Unternehmen, die sich entlang der Peene dem naturnahen Tourismus verschrieben haben. Glückwunsch allen Beteiligten! Aber es wurde auch deutlich gesagt, dass die touristische Infrastruktur in keiner Weise mit dieser tollen Entwicklung Schritt hält. Rad-, Wander- und Reitwege entlang der Peene und im gesamten Naturpark fehlen. Das ist längst zur Entwicklungsbremse geworden. Änderung ist dringend erforderlich!

Weiterhin Jugendarbeit im „Pariser”

Der aktuelle Zustand des „Pariser”

Dr. Mignon Schwenke, Vorsitzende des Ausschusses für Sport, Jugend und Soziales der Universitäts- und Hansestadt Greifswald erklärt:

Der Prozess um die Zukunft des ehemaligen „Pariser“ beschäftigte uns im Ausschuss für Sport, Jugend und Soziales schon eine ganze Weile. Nach dem Beschluss zur Ausschreibung hat es uns sehr gefreut, dass sich engagierte Interessenten fanden, die dort weiterhin Jugendarbeit machen wollten. Bis zum Ende durchgehalten hat diesen langwierigen Prozess der Verein „Jugend kann bewegen“. Nach persönlichem Gespräch und Vorstellung im Ausschuss, haben sie die Mehrheit überzeugt. Der nun erfolgte Beschluss zum Verkauf erfreut mich sehr. Die Jugendarbeit in Stadt und Region wird durch das neue Angebot für bisher weitgehend unbeachtet gebliebene Bedarfe erweitert. Damit stellt das Projekt keine Konkurrenz zu bereits bestehenden Angeboten wie z.B. dem klex dar, sondern eine wertvolle und wichtige Ergänzung. Die Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE und ich als Ausschussvorsitzende werden das Projekt gerne weiter unterstützend begleiten.

Aktuelle Pressemeldungen

Interministerielle Arbeitsgruppe für Bundesprogramm „Blaues Band“

Nach Ansicht der verkehrs- und umweltpolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke, ist es erforderlich, zum Bundesprogramm „Blaues Band“ eine interministerielle Arbeitsgruppe einzurichten. „Damit ist gewährleistet, dass alle touristischen, verkehrlichen und umweltpolitischen Belange in die Position einfließen, die M-V gegenüber dem... Weiterlesen


Was ist dran an Plänen für ein Atommüll-Endlager in Vorpommern?

Seit Bekanntwerden konkreter Planungen für ein Atommüll-Endlager in Vorpommern bestehen erhebliche Unruhe und Sorge im Land, in Vorpommern und vor allem den betroffenen Orten. Dazu erklärt die energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Die Ängste und Sorgen sind berechtigt und müssen umgehend ausgeräumt werden. Deshalb... Weiterlesen


Halbierte Bahn-Trassenpreise auch für Personenverkehr

Zur Antwort der Landesregierung zu ihrer Kleinen Anfrage „Regionalfaktoren bei Trassengeldern“ (Drs. 7/659) erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: Die mit dem Masterplan Güterverkehr von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrinth angekündigte Halbierung der Trassenpreise ist ein richtiger Schritt. Ziel... Weiterlesen


Willkommen auf der Internetseite von Dr. Mignon Schwenke

Ich freue mich Sie auf meiner Internetseite begrüßen zu dürfen. Hier können Sie sich über alle meine Aktivitäten in meinen Wahlkreisen und im Landtag informieren. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim weiteren stöbern.


Ihre

Mignon Schwenke